Bahnforum Online
http://www.bahnforum-online.de/

Bernds N-Welt
http://www.bahnforum-online.de/viewtopic.php?f=157&t=3081
Seite 2 von 4

Autor: UEI-Henning [ 11. Oktober 2013 20:57 ]
Betreff des Beitrags: Re: Bernds N-Welt

"Sehr Geil" würde Horst lichter hier wohl sagen. Nee, würde ich wohl den ganzen Tag davorsitzen.

Autor: Bernd [ 29. Oktober 2014 11:37 ]
Betreff des Beitrags: Re: Bernds N-Welt

Über die diversen Baustellen auf meiner Modellbahn-Anlage berichte ich in einem online Tagebuch - heute nennt man das wohl einen Blog -

.... schaut hier

Ich würde mich über euren Besuch freuen.

Autor: Heidrun [ 30. Oktober 2014 13:02 ]
Betreff des Beitrags: Re: Bernds N-Welt

Hallo Bernd,

soviel Zeit, wie Du sie in Deine Modellbahn investierst, möchte ich auch mal haben. :18:

Der Blog ist Dir gelungen und bietet einige interessante Dinge. Sehr gut gefallen hat mir die Beschreibung der Schleifer aus Adernendhülsen. Allerdings lässt er auch noch einige Fragen offen. So z.B. wie wird sichergestellt, dass die Adernendhülsen immer Kontakt haben. Viele meiner Roco-Wagen besitzen noch Achsen aus Kunsstoff. Auch bei den älteren Peco- und MTX-Wagen sind oft noch Kunststoffachsen zu finden. Hast Du diese alle gegen neuere Metall-Achsen ausgetauscht?

Autor: Bernd [ 30. Oktober 2014 17:20 ]
Betreff des Beitrags: Re: Bernds N-Welt

Heidi,
der Vorteil der Adernendhülsen ist für mich, dass das Prinzip bei allen Wagen mit Metallachsen anwendbar ist. Wagen mit nichtmetallischen Achsen habe ich nicht.
Bei Rollversuchen mit Hülsen und meine Beleuchtung stelle ich fest, dass die größeren Kontaktprobleme beim Rad-Schiene Übergang bestehen und nicht an den Achsen mit den Hülsen, insbesondere wenn die Wagen wie zB die Roco-Hechte zu leicht sind.

Ob die Hülsen immer Kontakt haben, tja dass ist die Frage der Fragen. Wenn die Hülse locker sitzt, also der elektrische Anschluß nicht zu starr ist, müßte eigentlich immer Kontakt sein.
Falls nicht wäre es bei meiner Innenbeleuchtung nicht weiter schlimm, weil - wenn der Goldcap geladen ist - ein 100% iger Flackerschutz besteht. Die Leuchtzeit der LED-Reihe bei geladenem Goldcap und abgeschaltetem Gleisstrom (zB bei Halts im Bahnhof oder vor Signalen) ist wegen des Stromreglers mehr als 1 Minute ohne sichtbare Veränderung.

Autor: Bernd [ 20. August 2016 20:50 ]
Betreff des Beitrags: Re: Bernds N-Welt

Hallo MoBa-Freunde und Freundin,

in 2016 hat sich vieles getan auf meiner Anlage; alles berichte ich in meinem online-Tagebuch

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


hier ein Bild von meinem überarbeiteten BW (alles gealtert, Eigenbau-Mastleuchten, Oberleitung mit Quertragwerken im E-BW, Lokleitung)

Bild

Bild

Der Ringlokschuppen hat auch ne ordentliche Patina bekommen und ein Namensschild ;-))

Bild

Wenn es recht ist, werde ich hier in dem Thread jetzt öfter über meine Baustellen berichten.

Autor: Heidrun [ 22. August 2016 11:54 ]
Betreff des Beitrags: Re: Bernds N-Welt

Grosse Klasse Bernd! ;) ;)
Respekt! Das Bw kann sich sehen lassen.

Autor: Bernd [ 22. August 2016 13:30 ]
Betreff des Beitrags: Re: Bernds N-Welt

Heidrun hat geschrieben:
Grosse Klasse Bernd! ;) ;)
Respekt! Das Bw kann sich sehen lassen.


das freut mich von der fachfrau gesagt zu bekommen, danke dafür Heidi.

gefällt mir jetzt auch; war aber bis auf die Gleise und die Scheibe eine fast komplette Sanierung. Mit Puderfarben läßt sich so wunderbar einfach altern, gerade in einem Kohle-BW ist das wichtig, da darf es nicht zu sauber aussehen, heute bei Museumsbetrieb schon, aber nicht damals in der Betriebszeit.

Autor: Bernd [ 26. Februar 2017 12:27 ]
Betreff des Beitrags: Re: Bernds N-Welt

Hallo,

ich war lange nicht hier in dem Forum, aber nun werde ich hier mal n bischen aktiver, nachdem es auch bei Heidi jetzt wieder mit dem Anlagenbau richtig losgeht.

Ich mache hier mal weiter mit einigen Beiträgen, die ich auch in meinem Online Bautagebuch auf meiner Homepage zeige.
Mein Bautagebuch ist hier *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Meine neuesten Aktivitäten sind der Straßenbau mit beleuchteten Autos, die mit einem selbstgebauten DCC-Lichtdecoder geschaltet werden.
Die Autos werden auf die Straße mit einem 4 poligen Stecker gesteckt und sind damit austauschbar:

Bild

Bild


...und wie gesagt, ich werde hier weiter berichten.

Autor: Heidrun [ 26. Februar 2017 12:31 ]
Betreff des Beitrags: Re: Bernds N-Welt

Hallo Bernd,

schön, wieder einmal etwas von Dir hier zu lesen. Nachdem wir hier lange nichts von Dir lesen konnten, hoffe ich doch sehr, dass es Dir gut geht.
Leider aber sind Deine Bilder nicht sichtbar. Hast Du vielleich einen falschen Link verwendet oder im Link einen Fehler? Auch der Link zu Deinem Blog funktioniert leider nicht. Es wird immer nur "FORBIDDEN" angezeigt. :7:

Autor: Bernd [ 26. Februar 2017 13:17 ]
Betreff des Beitrags: Re: Bernds N-Welt

es sind Bilder vom Server meiner Homepage. Da sollte aber kein FORBIDDEN drauf sein. Ich schau mal was da los ist.

Ja mir geht es sehr gut und ich baue kräftig MoBa.

Seite 2 von 4Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software