Aktuelle Zeit: 26. April 2018 19:12  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1001

 Schienennetz am Niederrhein ist völlig marode 
AutorNachricht
Benutzeravatar
#1Ungelesener Beitrag Schienennetz am Niederrhein ist völlig marode
Schienennetz am Niederrhein ist völlig marode

Am Niederrhein. Völlig veraltete Gleise, Signale müssen per Hand umgestellt werden. Die Zugstrecken am Niederrhein seien total marode, kritisiert der Chef der Nordwestbahn. Er vermutet, dass die von Konkurrenten bedienten Strecken nicht „allerhöchste Priorität hätten“.

Es wird mal wieder heftig regnen, im Land der NordWestBahn. Was sie sich leistet ist verdammt groß, dennoch klingen die Meinungen der Deutschen Bahn dazu eher ruhig. Sie prüfe das Schienennetz und eventuell nicht eingehaltene Verträge.



Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


13. Januar 2011 15:49
Benutzeravatar
#2Ungelesener Beitrag Re: Schienennetz am Niederrhein ist völlig marode
Also ich sehe hier weniger ein Problem an den Gleisen... es ist von technischem Versagen die Rede, alten Weichen und mechanischer Sicherungstechnik. Das kann kann schnell überholen. Als ist den Titel des Themas gelesen habe, habe ich an ein 40 Jahre altes Schienennetz gedacht aber das ist einfach nur ein "kleines Problem".

Die NordWestBahn scheint wohl derzeit ziemlich launisch zu sein. Auch das Personal, ich stelle tiefe Einschnitte in der Freundlichkeit fest.


13. Januar 2011 19:26
Berufserfahrener
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#3Ungelesener Beitrag Re: Schienennetz am Niederrhein ist völlig marode
Die NWB hat Takttrassen bestellt und die DB ebenfalls. Auf der gleichen Strecke ergibt also: FV vor RV, ob Privatbahn oder DB, die Regelung ist immer gleich.

Wenn das der NordWestBahn nicht gefällt, dann hat sie die Aufgabe, sich für die Teilung von Netz und DB, einzusetzen. Und ich glaube nicht, dass damit diese Probleme beseitigt werden können.

Ich verteidige auch die Abweisung der Vorwürfe an die DB/ von der DB. Sie prüft die Sachen, wird sich dazu äussern und dann wird eventuell gehandelt. Wenn die NWB einen Schlussstrich alleine zieht, dann kann das nur nach hinten los gehen. Das geht von den Vorwürfen von (nicht) bestellten Trassentypen bis hin zu nicht bezahlten Rechnungen nach Stationspreise an die DB Netze.

_________________
Das Beste was man in einem Leben besitzen kann, ist die Gabe, loszulassen. Lebt euren Traum!

RB 89 || Ems-Börde-Bahn


13. Januar 2011 20:23
Profil
Benutzeravatar
#4Ungelesener Beitrag Re: Schienennetz am Niederrhein ist völlig marode
Patrick Hoischen hat geschrieben:
Die NWB hat Takttrassen bestellt und die DB ebenfalls. Auf der gleichen Strecke ergibt also: FV vor RV, ob Privatbahn oder DB, die Regelung ist immer gleich.


Na gut da gebe ich mal zu, das darf so nicht sein. Bestellter FV muss genau so warten können, wenn jemand vorher tuckert, wie auch der NV.

Patrick Hoischen hat geschrieben:
Wenn das der NordWestBahn nicht gefällt, dann hat sie die Aufgabe, sich für die Teilung von Netz und DB, einzusetzen. Und ich glaube nicht, dass damit diese Probleme beseitigt werden können.


Oder einfach dem EVU den Strom abknippsen ^^

Zufällig sollte die NWB mal beachten, dass wir einige Steuergräber bei uns haben und dort Miliarden verdonnert werden, die eigentlich in eine Infrastruktur des 21. Jahrhunderts investiert werden könnten. Ich brauche keinen Unterirdischen Bahnhof, Grünflächen gibt es genug auf dem Land.


13. Januar 2011 20:31
Benutzeravatar
#5Ungelesener Beitrag Re: Schienennetz am Niederrhein ist völlig marode
Gleiser hat geschrieben:
Oder einfach dem EVU den Strom abknippsen ^^

Zufällig sollte die NWB mal beachten, dass wir einige Steuergräber bei uns haben und dort Miliarden verdonnert werden, die eigentlich in eine Infrastruktur des 21. Jahrhunderts investiert werden könnten. Ich brauche keinen Unterirdischen Bahnhof, Grünflächen gibt es genug auf dem Land.


Spinnst du? Damit verurteilt sich DB Fernverkehr doch selbst, weil sie Takttrassen auf der selben Verbindung bestellt hat

Und WestfalenTräger , dein Link ist falsch


13. Januar 2011 22:49
Berufserfahrener
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#6Ungelesener Beitrag Re: Schienennetz am Niederrhein ist völlig marode
Danke für den Hinweis, ich verschiebe den Beitrag ein Thema weiter runter, da sollte er vermutlich rein, bzw. dazu passt er.

Gruß Patrick

_________________
Das Beste was man in einem Leben besitzen kann, ist die Gabe, loszulassen. Lebt euren Traum!

RB 89 || Ems-Börde-Bahn


14. Januar 2011 10:53
Profil
Benutzeravatar
#7Ungelesener Beitrag Re: Schienennetz am Niederrhein ist völlig marode
Oder man macht es so wie jetzt in OWL... kurioser weise ist die NWB da auch mit bei dann sollte dass in der anderen Region doch auch gehen...

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


17. Januar 2011 13:49
Benutzeravatar
#8Ungelesener Beitrag Re: Schienennetz am Niederrhein ist völlig marode
Vielleicht, weil es dort nicht so viele Mitstreiter gibt, wie in OWL?!


17. Januar 2011 21:32
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

altes schienennetz niederrhein gleise total marode schienennetz niederrhein

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker