Aktuelle Zeit: 24. Oktober 2017 07:41  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1295

 Brandanschlag auf der Strecke Hamburg-Berlin 
AutorNachricht
Benutzeravatar
#1Ungelesener Beitrag Brandanschlag auf der Strecke Hamburg-Berlin
Linksextremisten haben sich in einem Internetforum zum Brandanschlag auf einen Kabelschacht der Deutschen Bahn bekannt. Der zwischen Berlin und Hamburg ist zum Erliegen gekommen.

Nach einem Brandanschlag auf einen Kabelschacht der Deutschen Bahn geht so gut wie nichts mehr auf der Strecke zwischen Berlin und Hamburg. Im linken Internetforum "Indymedia" haben sich heute früh Linksextremisten zu dem Anschlag in einer geposteten Presseerklärung bekannt. Weil die Bundeswehr seit zehn Jahren "Krieg in Afghanistan ohne Zustimmung der Bevölkerung" führt, sei dies Anlass, die Bahn und die Telekommunikation zu sabotieren und die "Hauptstadt Berlin" in den Pausenmodus zu zwingen. Unterschrieben ist die Erklärung mit "Das Hekla-Empfangskommitee - Initiative für mehr gesellschaftliche Eruptionen". Der Name ist eine Anlehnung an die isländischen Vulkane.

Ein ähnlicher Anschlag hatte Ende Mai den S-, Regional- und Fernbahnverkehr am Ostkreuz lahmgelegt. Damals hatte sich eine linke Gruppe unter dem Namen "Das Grollen des Eyjafjallajökull" ebenfalls nach einem isländischen Vulkan benannt. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen mittlerweile an das Landeskriminalamt Brandenburg übergeben. Aufgrund des Bekennerschreibens im Internet sei eine politische Tatmotivation nicht ausgeschlossen. "Ein Zusammenhang mit dem Anschlag am Bahnhof Ostkreuz im Mai ist nicht auszuschließen. Wir prüfen das noch", sagte LKA-Sprecher Toralf Reinhardt. Die Spurensicherung am Tatort sei mittlerweile abgeschlossen. "Jetzt werden noch Umfeldermittlungen und Zeugenbefragungen gemacht", sagte Reinhardt.

Heute morgen hatten gegen kurz vor vier Uhr früh die bislang noch unbekannten Täter auf den Gleisen zwischen den Bahnhöfen Brieselang und Finkenkrug die Abdeckung von mindestens einem Kabelschacht entfernt und dort einen Brandsatz gezündet, hieß es bei der Bundespolizei. "Dadurch hat es massive Schäden gegeben", sagte ein Polizeisprecher. Signalkabel seien zerstört worden. Die Reparaturarbeiten würden sich über mehrere Stunden hinziehen, sagte er. Der ICE-Verkehr auf der Strecke Berlin - Hamburg sei komplett zum Erliegen gekommen. Die Züge des Fernverkehrs werden über Stendal und Wittenberge umgeleitet. Es muss mit Verspätungen von derzeit einer Stunde gerechnet werden. Die Reparatur der Signaleinrichtungen wird bis in die Abendstunden andauern. Die Ermittlungen der Bundespolizei dauern an.

Der Abschnitt zwischen Berlin-Spandau und Nauen im Kreis Havelland in Brandenburg musste für den Zugverkehr gesperrt werden, wie die Deutsche Bahn am Montagmorgen mitteilte. Hier wurde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Es kommt vor allem im Regionalverkehr zu großen Einschränkungen. Betroffen sind die Linien der Regionalexpresse 4 und 6 sowie der Regionalbahnen 10 und 14. Die Regionalbahn 10 fällt komplett aus. Regionalexpress 4 ist zwischen Nauen und Hauptbahnhof gesperrt, der Regionalbahn 14 zwischen Falkensee und Nauen. Ab 10.30 Uhr wird die Regionalbahn 6 über Schönfließ umgeleitet.

Quelle: www.tagesspiegel.de


10. Oktober 2011 13:42
Forum Admin
Benutzeravatar

Wohnort: Zlín (CZ)
Geschlecht: weiblich
#2Ungelesener Beitrag Re: Brandanschlag auf der Strecke Hamburg-Berlin
Einen weiteren Brandanschlg gabe wohl auch auf den Hauptbahnhof. Dieser konnte allerdings vereitelt werden.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Viele Grüße aus Zlín (Südmähren)
Heidi


10. Oktober 2011 13:52
Profil   Persönliches Album
Benutzeravatar
#3Ungelesener Beitrag Re: Brandanschlag auf der Strecke Hamburg-Berlin
Ich hoffe nur das die Täter geschnappt werden und mit ganzer Härte bestraft werden. Es hätte auch tote geben können. Das hat nix mehr mit politischer Ansichtssache zu tun sondern mit Terror!


10. Oktober 2011 17:02
Benutzeravatar
#4Ungelesener Beitrag Re: Brandanschlag auf der Strecke Hamburg-Berlin
Ich bin ganz deiner Meinung Eric!


10. Oktober 2011 21:15
Benutzeravatar
#5Ungelesener Beitrag Re: Brandanschlag auf der Strecke Hamburg-Berlin
In Berlin hat man neues gefunden: Am Knoten Südkreuz hat man Brandsätze gefunden (jetzt mitlerweile 18 (!)Brandsätze) und am Bahnhof Eichholzdamm im Berliner Stadtteil Staaken ist ein Brandsatz erneut explodiert!


12. Oktober 2011 12:29
Benutzeravatar
#6Ungelesener Beitrag Re: Brandanschlag auf der Strecke Hamburg-Berlin
425 022-1 hat geschrieben:
In Berlin hat man neues gefunden: Am Knoten Südkreuz hat man Brandsätze gefunden (jetzt mitlerweile 18 (!)Brandsätze) und am Bahnhof Eichholzdamm im Berliner Stadtteil Staaken ist ein Brandsatz erneut explodiert!


Da traut man sich ja eigntlich gar nicht mehr in Berlin mit Nah- und Fernverkehr bzw. S-Bahn zu fahren!

Ich hoffe das die Täter gefunden und bestraft werden! Weil sowas geht einfach nicht!


12. Oktober 2011 15:56
Benutzeravatar
#7Ungelesener Beitrag Re: Brandanschlag auf der Strecke Hamburg-Berlin
Das hat nix mehr mit linksextremer politischen Ansichtssache zu tun. Wir reden hier von Terrorrismus! Aber das will ja unsere Regierung nicht war haben...


12. Oktober 2011 19:29
Forum Admin
Benutzeravatar

Wohnort: Zlín (CZ)
Geschlecht: weiblich
#8Ungelesener Beitrag Re: Brandanschlag auf der Strecke Hamburg-Berlin
614 015 hat geschrieben:
Das hat nix mehr mit linksextremer politischen Ansichtssache zu tun. Wir reden hier von Terrorrismus! Aber das will ja unsere Regierung nicht war haben...


Also ich weiß nicht..............mir ist es Schnuppe ob das Links- oder rechtsradikale oder gar Terroristen sind. Keine noch so extreme politische Ansicht rechtfertigt es das Leben unschuldiger Menschen zu gefährden bzw. damit zu spielen. Was da ab geht ist schlicht und einfach eine hirnlose Sauerei, die nie und nimmer zu irgend einem politschen Ziel führen kann.

_________________
Viele Grüße aus Zlín (Südmähren)
Heidi


12. Oktober 2011 19:40
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker