Aktuelle Zeit: 25. September 2017 17:13  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 678

 Die BR 218 in HO von verschiedenen Herstellern 
AutorNachricht
Berufserfahrener
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
 Die BR 218 in HO von verschiedenen Herstellern
Ich beginne mal einen Thread über Modelle der BR 218 in HO .
Wäre schön, wenn sich einige daran beteiligen würden.

Hier zum warm werden ein Modell aus meinem Bestand:
Hersteller: Roco
Art.-Nr. 72766
Diesellokomotive Baureihe 218 der Deutschen Bahn AG, Epoche V, in orientroter Farbgebung, Betriebsnummer: 218 485-1.

Fein detailliertes Modell mit vielen separat angesetzten Steckteilen, Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf alle vier Achsen. Zur Erhöhung der Zugkraft zwei Räder mit Haftreifen.

PluX16-Schnittstelle zur Aufnahme eines Decoders. Dreilicht-Spitzenbeleuchtung rot/weiß, mit der Fahrtrichtung wechselnd. LED-Beleuchtung. Kupplungsaufnahme nach NEM 362 mit Kurzkupplungskinematik.

- Modell mit Pielstick-Motor

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


21. Dezember 2016 23:59
Profil   Persönliches Album
Berufserfahrener
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#2Ungelesener Beitrag Re: Die BR 218 in HO von verschiedenen Herstellern
Und das nächste Roco Modell der BR 218:
Artikelnr.72755
Die sogenannte Bayernlok

Bild

Bild

Bild

Sehr schöne Lok,super bedruckt,himmlische Fahreigenschaften, dieses im analogen Betrieb schon.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Diese 218er lief auch im Allgäu sowie auf der König-Ludwig-Bahn. Leider wurde sie wieder entklebt.

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


26. Dezember 2016 20:51
Profil   Persönliches Album
Berufserfahrener
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#3Ungelesener Beitrag Re: Die BR 218 in HO von verschiedenen Herstellern
Hier noch ein interessanter Link für die BR 218 der Fleischmann-Modelle in Spur HO
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


30. Dezember 2016 16:00
Profil   Persönliches Album
Berufserfahrener
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#4Ungelesener Beitrag Re: Die BR 218 in HO von verschiedenen Herstellern
Das nächste Modell einer BR 218:
Artikelnr.4236 von Fleischmann in HO
Betriebsnr. 218 356-4 BW Mühldorf
Verkehrsrot
Epoche V
Hier einige Eindrücke dieser Lok :

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Umgerüstet mit Roco KK, die Fleischmann KK baute ich aus,
da ich die Erfahrung machte, das wenn man maßstäbliche Wagen einsetzt, diese mit den Roco-Kupplungen weicher und eleganter durch kurvenreiche Strecken laufen,zumindest bei den Personenwagen moderner Epochen mit Länge von 30,3cm .

Noch ist dieses Modell analog, wird aber digitalisiert, LED Beleuchtung implantiert


Copyright bei meiner einer !

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


30. Dezember 2016 16:37
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Frank bedanken:
Berufserfahrener
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#5Ungelesener Beitrag Re: Die BR 218 in HO von verschiedenen Herstellern
Das Fleischmannmodell läuft sehr schön und ruhig im analogen Betrieb.
Nun kam mir in den Sinn, diese Lok eventuell mal mit einem Glockenanker plus Schwungmasse auszurüsten.
Der Motor ist verfügbar bei SB Modellbau,leider nicht ganz günstig :D
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


30. Dezember 2016 19:50
Profil   Persönliches Album
Berufserfahrener
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#6Ungelesener Beitrag Re: Die BR 218 in HO von verschiedenen Herstellern
Das nächste Modell einer 218:
Fleischmann 4233
218 413-3 BW Kempten ozeanblau/beige in Epoche IV

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sehr schöne Lok mit immer noch sehr überzeugenden Details,
klasse Fahreigenschaften. Diese Modelle besitzen den 3poler Rundmotor. Analog sehr gute Werte, läuft geschmeidig,ist zugstark.
Im original fuhr diese Maschine mit dem TB11-Motor,erkennt man auch an der Anordnung der Hutzen auf dem dem Dach.
Beim Pielstick-Motor sind die Hutzen versetzt angebracht.


Copyright bei meiner einer !

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


Zuletzt geändert von Frank am 1. Januar 2017 18:23, insgesamt 1-mal geändert.

1. Januar 2017 14:02
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Frank bedanken:
Berufserfahrener
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#7Ungelesener Beitrag Re: Die BR 218 in HO von verschiedenen Herstellern
Hier meine ozeanblau/beige 218 von Roco in Epoche V:
Roco 72768
218 253-3 BW Regensburg
Auch mit TB11 Motorisierung
Plux 16
LED Beleuchtung
Motor mit Schwungmasse,das ergibt dadurch ausgezeichnete Fahreigenschaften im analogen Betrieb

Bild

Bild
Man erkennt die super Lackierung und Bedruckung der Roco 218



Bild

Bild

Bild
Copyright bei meiner einer !

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


Zuletzt geändert von Frank am 1. Januar 2017 18:51, insgesamt 1-mal geändert.

1. Januar 2017 17:48
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Frank bedanken:
Berufserfahrener
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#8Ungelesener Beitrag Re: Die BR 218 in HO von verschiedenen Herstellern
Und hier mal paar Vergleichsfotos zwischen Fleischmann und Roco:
Links Roco-Rechts Fleischmann

Bild
Man erkennt beide Epochen. Detalliert sind beide Modelle. Bei der Fleischmann find ich sogar, das die Scheibenwischer noch filigraner sind,gegenüber dem Roco Modell (links auf dem Foto).
Der Lampengrill bei der GFN durchbrochen. Dafür bei der Roco 218 253-3 der Tritt über dem Puffer feiner und durchbrochen dargestellt.
Das Roco Modell hat LED-Beleuchtung, die Fassungen oben wie unten schöner wiedergegeben. Bei der Lackieung und Bedruckung geben sich beide Modelle nichts, sehr sauber,bestens lesbar,obwohl fast 20 Jahre Unterschied zwischen den Lokomotiven besteht.

Hier weitere Impressionen beider Modelle. Habe sie aufgegleist auf 2 Geoline . Hinteres Modell Roco,vorderes Modell Fleischmann,auch erkennbar daran,Roco hat roten DB-Keks.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Beide Vetreter sind klasse ins Modell umgesetzt worden. Wobei die Fleischmann 218 trotz ihrer mittlerweile fast 20 Jahre,sich nicht vor dem Roco Modell verstecken muss.
Ok, die Fahreigenschaften der Roco-Lok sind besser, das liegt an der Schwungmasse,dem moderneren Motor insgesamt.
Trotzallem läuft die Fleischmann klasse auch mit dem 3Poler.
Beide Modelle sind sehr zu empfehlen, da sie im Modell dem Original sehr nahe kommen.


Alle Fotos stammen von mir,also mein COPYRIGHT !!!

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


1. Januar 2017 18:42
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Frank bedanken:
Berufserfahrener
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#9Ungelesener Beitrag Re: Die BR 218 in HO von verschiedenen Herstellern
Und noch eine Kemptner hält Einzug bei mir:
Fleischmann 4236
BR 218 225-1 Epoche 5/6

Bild

Bild

Bild

Bild

Modell ist nicht die abgespeckte Version aus den Startpackungen. Diese hat schon die typischen Abgashutzen montiert, sowie eine 6polige Schnittstelle zur Aufnahme eines Decoders.
Wird aber demnächst vom Fachmann meines Vertrauens durch eine 8polige DSS ersetzt. Ebenfalls wird diese Lok mit LED ausgestattet werden.
Testfahrten im analogen Betrieb sind ausgezeichnet. Läuft seidenweich. Auch das diese Modelle von Fleischmann schon in die Jahre gekommen sind, brauchen sie sich nicht vor neueren zu verstecken.

Die Proportionen sind herrlich,würde fast sexy sagen :lol!: Jedenfalls wird das nicht mein letztes Modell dieser Baureihe sein..........

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


28. Februar 2017 21:29
Profil   Persönliches Album
Benutzeravatar
#10Ungelesener Beitrag Re: Die BR 218 in HO von verschiedenen Herstellern
Hallo Frank,

du bist ja richtig leidensfähig. Seit Ende 2016 neun Beiträge und keine Reaktion...
Dieser Diesel ist DEIN Ding. Man merkt es überall. Da dein vorbildorientiertes MoBa-Projekt von dieser Lok geprägt scheint,
ist es logisch und konsequent wenn du die verschiedenen Maschinen der verschiedenen Hersteller hier vorstellst.
Eine schöne Übersicht mit wahrscheinlich auch ehrlichen Angaben zu den von dir festgestellten Fahreigenschaften.
Wenn ich mich für diese Maschinen begeistern könnte (sie passen aber einfach nicht zu meinem Schema),
dann würde ich auf deine Angaben bauen und mir einige wohl auch zulegen.
Deine Filmchen und Bilder in deinen anderen Fäden unterstützen und regen an.

Was nun meins wäre...sie brauchen einfach noch Schmutz, Betriebsschmutz.
Ja, in einer Vitrinensammlung kommt das nun wirklich nicht so gut, aber auf einem MoBa-Projekt wird es authentisch.
Es darf sicher auch eine "saubere" dabei sein, jedoch Russ am Auspuff und Bremsstaub und Dreck hat es immer an den Füssen.
...und auch leichte Schattierungen in den Ecken.

Danke für deinen aufklärenden Faden und ich wünsche dir entsprechende Beachtung und Rückmeldung, Reaktion.
Deine Mühen brauchen auch etwas Lohn.


1. März 2017 10:04
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker