Aktuelle Zeit: 12. Dezember 2017 09:23  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 524

 BR 245 von ACME & Brawa 
AutorNachricht
Online
Foren-Assistent
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#1Ungelesener Beitrag BR 245 von ACME & Brawa
Hier mal mein Set von der BR 245 des italienischen Herstellers ACME:
Warum Set?
Es sind zwei Modelle der BR 245, einmal motorisiert,sowie eine antriebslose (Dummy).
Artikelnr.60421 DC-Ausführung
Ausführung mit originalen Lüftergittern und veränderten Drehgestellen.

Set bestehend aus einer motorisierten Lok (Betriebsnr.: 245 001) und einem Dummy (Betriebsnr.: 245 002).

Modell 245 001 mit 21-poliger Schnittstelle zur Aufnahme eines Digitaldecoders; für den Einbau von Soundsystem vorbereitet.

Beidseitige Kupplungsaufnahme nach NEM 362 und Kurzkupplungskinematik.
Drei-Spitzen- beleuchtung/zwei Schlusslichter mit fahrtrichtungsabhängigem Farbwechsel (weiß/rot).


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sehr filigrane Modelle, mit ganz vielen Zurüstteilen, die man anbringen kann oder könnte. Nur würde sich dadurch der Modellbahnbetrieb einschränken.
Angetriebenes Modell läuft seidenweich, Motorgeräusche sind nicht vorhanden, bereits im analogen Betrieb.
Für welche die es genauer haben möchten,detailverliebt sind ein absolutes Muß. Für den reinen Modellbahner,Spielbahner würde ich sagen, eher nicht!
Mir ging es hauptsächlich um den Dummy in diesem Set, schade das man so etwas nicht einzeln erwerben kann.
Fazit: Sehr gelungene Modelle,dazu günstig, etwas m.M. nach zuviele Details um damit Modellbahnbetrieb zu machen. Man muß schon sehr vorsichtig sein beim entnehmen aus der Schachtel, da schon viele
filigrane Teile angebracht sind.
Jedenfalls haben die Italiener ein Spitzenmodell mit dieser Baureihe auf den Markt gebracht.

Teil 2 wird als Referenz das Modell von Brawa folgen !

Copyright bei meiner einer !!!

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


16. Dezember 2016 11:39
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Moderatoren Frank bedanken:
S-Bahner
Benutzeravatar

Geschlecht: nicht angegeben
#2Ungelesener Beitrag Re: BR 245 von ACME & Brawa
Hallöle Frank

Toller Bericht! Die Detaillierung dieser Loks ist schon perfekt, aber das muss man auch bezahlen. Meine Piko ist bei weitem nicht si filigran, aber ein robustes Alltagsmodell, was mir aber auch genügt.

Grüssle

Ronald


16. Dezember 2016 18:40
Profil
Online
Foren-Assistent
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#3Ungelesener Beitrag Re: BR 245 von ACME & Brawa
Wie versprochen geht es im Vergleich mit den 245zigern weiter.
Nun kommt das Modell von Brawa.
Gleich vorneweg, es gibt ebenfalls sehr viele Details und Zurüstteile. Nicht so übertrieben filigran wie bei dem ACME-Modell, jedoch wurde das Wesentliche des Originals wiedergegeben.
Mir gefallen z.B. die Türen bei der Brawa 245 weitaus besser. Andererseits wurden beim ACME-Maschinchen die Dachlüfter besser dargestellt, ist meine persönliche Meinung.
Dafür ist bei der Brawa Lok das Cockpit oder der Führerstand eindeutig schöner auch ist eine beleuchtete Zugzielanzeige integriert, bei meinem Modell RE München, was auch beabsichtigt war. Die Dachpartieen sind bei beiden hervorragend gestaltet. Die Laufkultur ist bei den vorgestellten Modellen ein Hochgenuss im analogen Betrieb.

Obwohl beide Loks ein Augenschmauss sind, fällt mein Fazit eindeutig zur Brawa 245. Im Alltagsgebrauch sowie der Betrieb auf der Modellbahn ist dieses Modell das bessere trotz ihrer Filigranität. Das ACME Pendant ist die Augenweide schlechthin. Eben nur mehr für Detailfetischisten. Ok,man kann sie auch auf der Modellbahn fahren lassen unter bestimmten Vorraussetzungen, besonders der vorgeschriebene Radius dürfte vielen Probleme machen.
Auch wenn die ACME vollständig zugerüstet ist, dürfte es schwer sein diese Lok im Betrieb fahren zu lassen, da es einige Probleme auf Gleisen etc. geben dürfte,genauso wenn eine Kurzkupplung verbaut wird,
dann stossen unter Umständen die Puffer der Lok mit denen der Wagen aneinander,
somit sie sich verhaken und aus dem Gleis gehoben werden.
So nun zu der Brawa 245:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Habe mit dem Brawa-Modell einige Tests vollzogen,mit Waggons,über Weichen,verschiedene Radien auch der von den Tante M-Liebhabern R1 schafft sie. Ok,sieht zwar grausam aus,nur meine Neugierde mußte diesbezüglich befriedigt werden, obwohl wird sowas niemals bei mir real im Betrieb vorkommen.
Hoffe ihr habt etwas Freude an diesem Vergleich gehabt, entschuldigen muß ich mich für die Bildqualität, da ich das Handy benutzt habe, hoffe das stört nicht so arg :meld: :1: ;) :D


Copyright bei meiner einer !

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


16. Dezember 2016 20:02
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Moderatoren Frank bedanken:
S-Bahner
Benutzeravatar

Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
#4Ungelesener Beitrag Re: BR 245 von ACME & Brawa
Servus Frank,

Du weißt ich bin kein Liebhaber der modernen Loks, aber.....

beide Fabrikate haben ihren Reiz, jeder hat seine schönen Details, bei einem sinds die Scheibenwischer (Brawa), bei der Anderen sinds die sehr schönen Türdetails.

Fahrtechnisch können sich anscheinend beide sehen lassen.

Ich wünsche Dir mit beiden viel Spaß im Fahrbetrieb.

servus
Rainer


16. Dezember 2016 21:04
Profil   Persönliches Album
S-Bahner
Benutzeravatar

Geschlecht: nicht angegeben
#5Ungelesener Beitrag Re: BR 245 von ACME & Brawa
Hallöle Frank

Auch ein feines Maschinchen, das du uns da vorstellst. Brawa stellt halt schon das Hochpreissegment in der Modellbahnlandschaft dar und das hindert mich ein wenig daran, zuzugreifen. Dein Bericht ist toll verfasst, hab Dank dafür-

Grüssle

Ronald


17. Dezember 2016 07:28
Profil
Online
Foren-Assistent
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#6Ungelesener Beitrag Re: BR 245 von ACME & Brawa
Danke für euer Feedback.
In der Qualität schenken sich beide Modelle kaum oder gar nichts.
Preislich sind sie auch in etwa gleich,würde man einzelne Modelle kaufen. Wobei Elriwa die ACME für 139€ im Angebot hat, sogar in zwei Versionen, eine als Vorserie,eine als aktuelle :

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ebenfalls das von mir vorgestellte Set:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

[font=Comic Sans MS][size=150][color=#FFFFBF]Ich spiele noch mit dem Gedanken mir eine BR 245 von Piko zu gönnen, und zwar die von der Südostbayernbahn

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Hoffe der Vergleich war interessant für euch.

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


17. Dezember 2016 12:51
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Benutzeravatar

Wohnort: Zlín (CZ)
Geschlecht: weiblich
#7Ungelesener Beitrag Re: BR 245 von ACME & Brawa
Hallo Frank,

das sind schöne Modelle. Ich liebäugle mit der Hvle Variante in der 285er.

Ronald, zumindest in Spur N würde ich nicht sagen, dass Brawa das Hochpreissegment darstellt. Ich besitze von Brawa die 218, 219, 201 und die 65.10. Alles samt schöne Modelle zu erschwinglichen Preisen.

_________________
Viele Grüße aus Zlín (Südmähren)
Heidi


17. Dezember 2016 14:11
Profil   Persönliches Album
Online
Foren-Assistent
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#8Ungelesener Beitrag Re: BR 245 von ACME & Brawa
Hier noch das Original mit dem ich im Sommer 2016 von Marktoberdorf nach Füssen gefahren bin :
Bild

Bild

Bild

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


18. Dezember 2016 10:55
Profil   Persönliches Album
S-Bahner
Benutzeravatar

Geschlecht: nicht angegeben
#9Ungelesener Beitrag Re: BR 245 von ACME & Brawa
Hallöle Heidi

Das Marktsegment Spur N ist, was die Preisgestaltung betrifft, eine Andere. Ich kann das beurteilen, da mein Sohn ein fanatischer N-Bahner ist. Den beneide ich, wenn er eingekauft hat. Von solchen Preisen kann ich H0 er nur träumen. Was Brawa betrifft, ist es aber nicht so, dass ich diese Marke boikottiere, ganz im Gegenteil, immerhin besitze ich 18 Brawa-Modelle. Ich warte jedoch stets ab, bis ich eine Brawa-Maschine irgendwo günstig erwerben kann. Ebenso aber auch bei anderen Fabrikaten. Nur auf diesem Weg konnte ich diese Mengen im Laufe meines Lebens ansammeln. Schließlich haben die Industrie und der Handel mich und auch viele Andere mit immer wiederkehrenden Sonderaktionen dazu erzogen.

Grüssle

Ronald


18. Dezember 2016 11:06
Profil
folgende User möchten sich bei Ronald bedanken:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker