Aktuelle Zeit: 18. Januar 2018 00:36  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 213

 Bäume basteln 
AutorNachricht
Regio-Lokführer
Benutzeravatar

Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
#1Ungelesener Beitrag Bäume basteln
Servus zusammen,

manchmal steht man vor einem Baum und schätzt die Höhe des Baumes ab,
manchmal ist der Baum aber so hoch, dass das Schätzen manchmal zum Überschätzen wird.
Also was machen?
Ich bin dazu folgendermaßen vorgegangen,
ich suchte mir Bäume die einen Anhaltspunkt zum Abmessen vorweisen konnten und somit das Abmessen auf dem Foto möglich machte.

Hier dazu zwei Beispiele:

Bild

Bei diesem Baum nahm ich mir die Stützen des jungen Baumes im Vordergrund als Anhaltspunkt.
Die Stützen haben eine Höhe von 2,90 m und auf dem Foto gemessen 5 cm.
Dann wurde der Baum selber gemesen, der Auf dem Foto, das ich mir in DIN A3 ausdruckte,
ca. 33 cm hoch war, 33cm / 5 cm x 2,9 m ergeben ca. 19 m,
das Ganze durch unser Maß von 87 , ergibt eine Baumhöhe für H0 ca. 22 cm.

Das Gleiche habe ich bei dem nächsten Baum angewandt, hier war meine Meßhilfe ein rotweißer Schneepflock der eine Höhe von 1,10 m hat,
und am Bild ganz links zu sehen ist.

Bild

Ich hoffe es war eine kleine Anregung / Hilfe um höhere Bauten oder dgl. für unseren Zweck zu verwenden.
Rainer


Zuletzt geändert von Rainer60 am 5. Januar 2018 20:40, insgesamt 1-mal geändert.

8. Dezember 2017 19:38
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Rainer60 bedanken:
Foren-Assistent
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#2Ungelesener Beitrag Re: Bäume basteln
Tolle Methode sich so vom Vorbild die Maße zu holen, Rainer.
Jedenfalls sind deine Eigenbauten, die du bisjetzt gezeigt hast klasse.
Und jeder Baum ist eine Augenweide,sowas ist nichts von der Stange ;) ;) ;)

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


9. Dezember 2017 21:51
Profil   Persönliches Album
Regio-Lokführer
Benutzeravatar

Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
#3Ungelesener Beitrag Re: Bäume basteln
Servus zusammen,

hier die ersten Versuche meiner selbsgebauten Bäume mit Heki-Laub zu beflocken.
Ausgangspunkt war ein Baumrohling den ich mittels Messingdraht hergstellt habe, der nächste Arbeitgang war die Baumrinde,
nach der Trockenzeit habe ich sehr wenig braune Filterwatte aufgeklebt und anschließend mit 6 mm Grasfasern beschossen.
Der letzte Arbeitsgang war das Aufbringen bei den beiden linken Bäumen Heki-Flockage, muss dazu gleich sagen,
sie gefallen mir nicht besonders und werden deshalb auch höchstwahrscheinlich so nicht auf der Anlage erscheinen.
Der dritte Baum kommt meinen Vorstellungen schon etwas näher, obwohl hier das Herbstliche fehlt.
Dieser Baum wurde wie oben beschrieben zusätzlich mit Grasfasern beschossen und anschließend mit dem got2b Haarspray eingesprüht
und dann mit Heki-Laub bestreut.
Genug geschrieben, hier ein paar Bilder.

Bild

Bild

Bild

Rainer

PS: Eure Meinung würde mich schon interessieren


Zuletzt geändert von Rainer60 am 6. Januar 2018 19:42, insgesamt 2-mal geändert.

5. Januar 2018 20:51
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Rainer60 bedanken:
Forum Admin
Benutzeravatar

Wohnort: Zlín (CZ)
Geschlecht: weiblich
#4Ungelesener Beitrag Re: Bäume basteln
Hallo Rainer,

mir gefallen die Bäume recht gut. Einzige Anmerkung von mir ist das meiner Meinung nach dem großen Baum auf dem letzen Bild der Wurzelansatz fehlt. An sonsten finde ich die Bäume sehr gelungen.

Vielleicht kannst Du hier ja auch mal die Herstellung der Rohlinge bebildert beschreiben!

_________________
Viele Grüße aus Zlín (Südmähren)
Heidi


6. Januar 2018 20:38
Profil   Persönliches Album
Regio-Lokführer
Benutzeravatar

Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
#5Ungelesener Beitrag Re: Bäume basteln
Hallo Heidi,

das mit dem Wurzelwerk kann man beim Setzen des Baumes nachbilden, also Problem gelöst.

Einen Bericht über das Erstellen eines Rohlings und deren Weiterbearbeitung werde ich bei Gelegenheit einstellen.

Rainer


6. Januar 2018 22:29
Profil   Persönliches Album
Foren-Assistent
Benutzeravatar

Geschlecht: männlich
#6Ungelesener Beitrag Re: Bäume basteln
Rainer , was soll ich sagen ?
Bin total begeistert von deinen Bäumen ;)
Mit den Wurzeln wie von Heidi angedeutet, schliesse ich mich an.
Du hast es sehr realistisch wiedergegeben, auch die Größen, die Farben begeistern und überzeugen.
Wäre klasse von dir, wenn du mal eine bebilderte Anleitung einfügen könntest von Beginn an.
Dankeschön für das Einstellen.........

_________________
Gruß vom Allgäu-Fan


7. Januar 2018 18:30
Profil   Persönliches Album
Regio-Lokführer
Benutzeravatar

Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
#7Ungelesener Beitrag Re: Bäume basteln
Servus zusammen,

@Frank, erstmal danke für deine positive Meinung, wie aber schon angemerkt kann man das Wurzelwerk beim Setzen noch andeuten.
Ich kann auch gerne ein paar Bilder zeigen, wo man das Wurzelwerk nicht sieht
und wo man durch Erde die Wurzeln erahnen kann.

Das nächste Bild soll nicht die nicht vorhandenen Wurzelstöcke zeigen, sondern die Bäume selbst.

Bild

Rainer


7. Januar 2018 20:16
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Rainer60 bedanken:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker