Aktuelle Zeit: 25. September 2017 17:01  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 729

 Zwischen Maintal und Oberösterreich - Teil 2 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Wohnort: Zlín (CZ)
Geschlecht: weiblich
#1Ungelesener Beitrag Zwischen Maintal und Oberösterreich - Teil 2
Hallo zusammen,

hier nun der Teil 2 meiner Reise, den man auch unter der Überschrift "Böhmischer Schienen-Nahverkehr" posten könnte.

Wie bereits im Teil 1 beschrieben, nutzte ich den 2. Tag meiner Reise, um einmal den Schienenverkehr in den Provinzen des Böhmer Waldes zu erkunden und im Bild festzuhalten. Leider wurde daraus aber eher eine kleine Dokumentation des böhmischen Nahverkehrs. An diesem Pfingstmontag kamen mir leider nur ganz wenige Güterzüge und nicht ein Fernzug vor die Linse. Dennoch war es eine sehr interessante Tour mit vielen Stationen.

Teil 2 - Vom böhmischen Erzgebirge in den Böhmer Wald:

Ein High-Light bildete gleich der erste Zug, den ich kurz vor der Einfahrt zu Bahnhof von Kynšperk nad Ohří (deutsch: Königsberg a.d. Eger) an der Strecke Karlovy Vary (deutsch: Karlsbad) - Cheb (deutsch: Eger) aufnehmen konnte. Hier donnerte 230 087 mit einem schweren Kohlezug in Richtung Cheb.
Bild

Nur kurz darauf traf dann auch der erste Nahverkehrszug in Kynšperk nad Ohří ein. 362 053 zog den Regional-Express von Cheb nach Ùsti nad Labem (deutsch: Aussig an der Elbe) in den Bahnhof. Sehr interessant sind die sehr schmalen, für Tschechien typischen, Bahnsteige an ländlichen Bahnhöfen. Bis zum Stillstand der Züge warten die Fahrgäste am Empfangsgebäude. Steht der Zug, überqueren Sie die Gleise bis zum Zielbahnsteig. Das Ganze wird von einem Aufsichtsbeamten beobachtet.
Bild

Nun ging es weiter zur nächsten Station nach Citice (deutsch: Zieditz), einem kleinen Ort, mit nicht einmal 1000 Einwohnern. Dennoch hat dieser Ort, vor den Toren der Stadt Sokolov (deutsch: Falkenau an der Eger) Eisenbahntechnisch eine wichtige Bedeutung. Südlich der Gemarkung von Citice befindet sich eines der größten Kraftwerke Tschechiens. Täglich kommen hier aus ganz Tschechien und den Nachbarländern schwere Kohlezüge an, die vom Bahnhof Citice aus in das Kraftwerksgelände transportiert werden.
Als ich in Citice ankam konnte ich zunächst einen Rottenkraftwagen vom Typ MUV-69.1 (628 572) ablichten. Kurz darauf konnte ich 731 013 bei Rangierarbeiten aus dem Kraftwerk kommend beobachten.
Bild

Bild

Bild

Bild

Nach einer Weile kam dann der Regi-Shark 844 017 der von Cheb kommend über Karlovy Vary nach Plzeň (deutsch: Pilsen) rollte.
Bild

Kaum hatte der Regio-Shark Citice verlassen, kam aus Cheb 363 514 und 742 105 mit einem leeren Kohlewagenzug.
Bild

Bild

Kurze Zeit darauf kam aus Richtung Karlovy Vary 363 527 mit 363 524 mit einem gemischten Güterzug, der offensichtlich (es befanden sich DB-Wagen im Zug) über Cheb, Schirnding und Marktredwitz nach Deutschland unterwegs war.
Bild

Die nächste Station meiner Reise war Chomutov (deutsch: Komotau), der Heimatstadt des amtierenden Tschechischen Eishokey-Meisters Piráti Chomutov. Chomutov ist eine Industriestadt, mit knapp 50.000 Einwohnern, im Norden des Böhmischen Beckens und grenzt an das südliche böhmische Erzgebirge. Bereits seit dem 18. Jahrhundert dominiert hier die Industrie. Klassische Industriezweige sind u.a. der Kohlebergbau, die Holz-, Textil-, Papier und Schwerindustrie. In den hier ehemals ansässigen Mannesmann-Röhrenwerken wurden 1890 die ersten nahtlosen Rohre der Welt hergestellt. Auch der ehemals Deutsche Einfluss auf die Region und Stadt ist immer noch präsent. Chomutov ist u.a. auch die Geburtsstadt einiger deutscher Persönlichkeiten. So wurde hier u.a. die Schauspielerin Ruth Maria Kubischek (1931) und der TV-Moderator Reiner Holbe (1940 moderierte u.a. die "Starparade") geboren.
Bedingt durch die zahlreiche Industrie entwickelte sich Chomutov schnell auch zu einem wichtigen Eisenbahnkonten mit recht großem Bahnbetriebswerk (siehe Luftaufnahme unten; Quelle: Google-Maps, dass noch heute in Teilen im Betrieb ist.
Bild

Leider war es mir an diesem Tage aus Zeitgründen nicht möglich mich einmal mehr mit der Eisenbahn in Chomutov zu beschäftigen. So entstanden hier am nur die beiden nachfolgenden Aufnahmen der 363 075 und 731 008 im Güterbahnhof.
Bild

Bild

Am Ortsrand von Chomutov konnte ich dann noch den 843 001 mit Steuerwagen 29 226 vorraus ablichten.
Bild

Nun ging es weiter in Richtung Plzeň. Zuvor machte ich noch eine Aufnahme des 842 036, bei der Ausfahrt in Kaznějov (deutsch: Kaznau).
Bild

Plzeň ließ ich "links liegen". Um hier, am größten Böhmischen Eisenbahnknoten mit Internationalem Verkehr, interessante Aufnahmen zu machen benötigt man mehr Zeit als eine Stunde. Daher habe ich mich entschlossen, bei Gelegenheit eine Tour nur mit Ziel Plzeň zu unternehmen. Da die Zeit schon Fortgeschritten war und ich am Abend mit einem Mitarbeiter aus unserem Tschechischen Werk in Kaplice zum Abendessen verabredet war, ging es nun zügig weiter. Zwei Stopps waren jedoch noch innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit möglich. So machte ich zunächst noch einen Stop in Nezvěstice, wo ich 814 088 und 814 080 ablichten konnte.
Bild

Bild

Bild

Den letzten Stop machte ich dann in Písek, wo die Aufnahmen von 814 307 und 854 009 machen konnte.
Bild

Bild

Bild

Bild

Am Nachmittag des folgenden Tages konnte ich dann noch einige Stunden an der Strecke St.Valentin-Linz in Oberöstereich verbringen. Hiervon aber im 3. Teil meines Reiseberichtes.

_________________
Viele Grüße aus Zlín (Südmähren)
Heidi


31. Mai 2015 13:58
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Administratoren Heidrun bedanken:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker