Aktuelle Zeit: 26. September 2017 23:40  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 268

 Transfer - eine Methode zur Beschriftung 
AutorNachricht
Benutzeravatar
#1Ungelesener Beitrag Transfer - eine Methode zur Beschriftung
Hallo zusammen,

Ronald bat mich, meinen Versuch zur Beschriftung/Gestaltung an Gebäuden hier vorzustellen.
Natürlich komme ich seiner Bitte gern nach.
Den Faden können wir gern gemeinsam nutzen und unsere Ideen und Ergebnisse damit hier zusammenfassen.

Fangen wir mal an...

...das Basismaterial ist dieses Transfermedium von "HobbyLine" und Kopien der gewünschten Beschriftungen vom Laserdrucker.

Bild

Es müssen Ausdrucke vom Laserdrucker sein, egal ob s/w oder farbig. Da kann man probieren...
Wichtig ist, das "Objekt der Begierde" muss gespiegelt ausgedruckt werden. So wie hier meine Bahnhofsnamen...

Bild

Nun die Fläche vorbereiten, wo dieses "Objekt" seinen Platz finden soll. Für meine Bahnhofsbeschriftung die Fläche z.B. weisseln.
Merke! Übertragen wird der Druck, also was der Drucker gedruckt hat, also nicht das Papier!!
Nun die Fläche mit dem Transfer-Medium einpinseln und das Papier mit der Druckseite dort aufdrücken und vorsichtig festreiben.
Trocknen lassen. Papier mit Pinsel, der mit Wasser befeuchtet ist, nass machen und abziehen. Zurück bleibt der Druck...

Bild

Bild

Wie man auf dem zweiten Bild sieht, auf das genaue Ausrichten achten!!
Mangels passendem Drucker habe ich das noch nicht mit Farbe probiert.
Da ich das nun wieder im Fokus habe, werde ich mal im Umfeld (oder Copyshop) fragen und eine farbige Reklamebeschriftung an einer Hauswand versuchen.
Ich habe da so eine Versuchsidee.

Das war es auch schon bis hier...
(Ronald - Auftrag erfüllt und das sehr gern)


22. Februar 2017 09:40
S-Bahner
Benutzeravatar

Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
#2Ungelesener Beitrag Re: Transfer - eine Methode zur Beschriftung
Servus Peter,

da hast Du uns ja was sehr Intressantes reingestellt, bin auch nix anderes von Dir gewohnt.

Sobald eines meiner nächsten Häuser fertig ist, es wird wahrscheinlich das Spritzenhaus sein, werde ich es versuchen. Die Materialien sind ja ned gerade viel, was man braucht, dieses Transfermedium von HobbyLine gibt es doch sicherlich auch von anderen Herstellern.
Ob die Spritzenhäuser früher eine Bezeichnung über dem Tor hatten muss ich noch erforschen (Epoche II),
vielleicht weiß ja jemand was genaueres.

Weiter so Peter

Gruß
Rainer


22. Februar 2017 21:19
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker