Aktuelle Zeit: 26. Mai 2018 17:55  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1691

 HP - Zulassung meiner neuen Kamera 
AutorNachricht
Benutzeravatar
#1Ungelesener Beitrag HP - Zulassung meiner neuen Kamera
Hallo,

heute kam sie an, meine neue Kamera. Kurzfristig habe ich den Hersteller meines Modells in HP geändert. Tja und heute Mittag ging es dann sofort an die Bedienungsanleitung.

Dummerweise hatte ich vergessen, Akkus geladen bereit zu stellen, um sie sofort zu testen. So konnte ich die Kamera nur in der Dämmerung und dann nacher nur noch im Dunkeln testen - ich bin beeindruckt.

Zunächst etwas zur Kamera:

Das Modell liegt gut in der Hand, ist aber schon ziemlich schwer. Positiv ist die gleichmäßige Verteilung des Gewichts, die Kamera schwankt nicht nach vorne o. Ä., wenn ich sie mal etwas dürftiger in der Hand halte.

Überraschenderweise, hat HP ein Werbegeschenk mit beigelegt. Eine 128 MB Speicherkarte von HP mit irgendeiner neuen Technologie. Die fast bei den hochwertigsten Fotos rund 100 Bilder auf. Die 5 Megapixelkamera, mit spezieller Sensortechnologie verfügt über außergewöhnliche Funktionen, die ich in den nächsten Tagen unbedingt spielerisch ausprobieren muss. Heute war es nur wie gesagt zu spät und seeeehr kalt, das kam hinzu. Da bekommt man das Gefühl zum Auslöser noch schlechter im Griff.

Bild
Hier ist ein gelungenes Bild (vom Auslöser her), im aller aller letzten Licht! Die alte Kamera hat hier schon dicht gemacht - verschwommen, über-dunkel und körnig. Hier ohne Nachbearbeitung ein perfektes unbeleuchtetes Freibild.

Nun die anderen Bilder möchte ich nicht zeigen, wie gesagt es war kalt, mir liefen die Tränen aus den Augen, ich hab überhaupt noch kein Gefühl für die Kamera und naja... Übung macht den Meister - Akkus laden auf Hochtour und morgen mal schauen, wenn es nicht zu kalt ist, werd ich nochmal einen anderen Fotopunkt aufsuchen und üben.

Das Spezialobjektiv, wiegt noch einmal zusätzlich 150 Gramm. Es fördert, wenn man die Kamera richtig einstellt und erstmal das Gefühl dafür bekommen hat, unglaubliche Fotografien mit bis zu 150 Effekten zu Tage. Die Qualität entspricht der, einer 8 MP-Kompaktkamera und einer günstigen Spiegelreflexkamera.

Die Videofunktion ist allerdings für die gelbe Tonne! Dafür habe ich zum Glück meinen Camcorder noch. Auch ein Stativ muss ich mir holen, um die unglaublichen 12x optischen Zoom und 22x Digitalen Zoom problemslos zu verwenden.

Testberichte und Aufnahmen folgen hierzu noch.

Gruß Marcel


21. Februar 2011 20:05
Benutzeravatar
#2Ungelesener Beitrag Re: HP - Zulassung meiner neuen Kamera
R4C Cargonaut hat geschrieben:
Hallo Marcel,

sicher, dass das eine Kompaktkamera ist? Im Dunkeln bekommt man selten solche Motive mit einer DSLR hin. Da hast du mich super getroffen, sowas macht richtig Stimmung! Eine Minuten früher, wäre schöner gewesen, aber man kann die Sonne ja nicht anhalten.


Ja, eindeutig Kompaktkamera, wegen des Spezialobjektives, hat sie aber optische und teils technische Anfangsausstattungen einer Digitalen Spiegelreflexkamera. Ich danke dir für dein Lob. Ich bin noch nicht zufrieden und möchte gerne morgen eine Stunde oder zwei wieder raus. Vielleicht am Wochenende auch mal außerhalb von Geseke.

Besonders möchte ich die Fokus-Funktionen testen. Es sind über 25 Stück vorhanden, verschiedene Einstellungen, Setzungen usw. Interessieren tut mich auch, was die Kamera zu "abweichend-bewegenden Objekten" sagt. Daher werde ich wohl mal eine Kurve herausfordern.

Beim RegionalExpress fiel mir auf, dass das Bild arg verwischt war. Ich schiebe es erstmal der Sonne in die Schuhe, aber das nehme ich mir nochmal näher vor.

Die Stimmung auf dem Bild finde ich eher kalt :17: passt ja *Ironie*

Gruß Marcel


21. Februar 2011 20:44
Benutzeravatar
#3Ungelesener Beitrag Re: HP - Zulassung meiner neuen Kamera
Marcel, deine Fotografie scheint auf einem deutlich Hochkurs zu stehen. Die Zeichen stehen, wie dieses eine Bild schon sagt, auf Grün. Nachtaufnahmen enden bei mir anders, du kennst die Ergebnisse aus dem alten Forum.

Ich wünsche dir viel Glück mit dem Ding und besonders viel Spaß!

Frank


21. Februar 2011 21:06
Benutzeravatar
#4Ungelesener Beitrag Re: HP - Zulassung meiner neuen Kamera
Danke euch beiden.

Gruß Marcel


21. Februar 2011 21:12
Benutzeravatar
#5Ungelesener Beitrag Re: HP - Zulassung meiner neuen Kamera
Ich glaube eher das es sich um ne Bridgekamera handelt.Die normalen kompakten gehen bei solchen Lichtverhältnissen schnell in die Knie.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen.Keine Bewegungsunschärfe oder Verzerrungen drin.Alle Achtung!
Da macht Lust auf mehr Material von dir.


Gruß Marcel


21. Februar 2011 22:07
Benutzeravatar
#6Ungelesener Beitrag Re: HP - Zulassung meiner neuen Kamera
EuroNight428 hat geschrieben:
Ich glaube eher das es sich um ne Bridgekamera handelt.


Richtig, das wäre der richtige Ausdruck.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das ist der Rahmen von meiner Kamera. HP scheint hier auf einen Massenpodukteur zu schwören, wie es bei Aiptek üblich ist.

Auch an dich vielen Danke für´s Feedback - Fortsetzung folgt.

Gruß Marcel


21. Februar 2011 22:15
Benutzeravatar
#7Ungelesener Beitrag Re: HP - Zulassung meiner neuen Kamera
Das ist auf jeden Fall das perfekte Einsteigermodell um später auf die Spiegelreflextechnik zu wechseln.Ich hatte auch 2 Jahre lang mit einer Bridge gefuzzt,ne feine Sache.
So bekommst du auch ein handling für die Blendeneinstellungen ISO Werte usw. und wirst auf alle Fälle sprichwörtlich die Fotografie mit anderen Augen sehen.
Auch kann ich mir vorstellen das du zu gegebener Zeit auf ne DSLR umsteigen wirst.War bei mir auch so.So eröffnen sich dann fototechnisch weitere Möglichkeiten.
Von Zeit zu Zeit steigen auch die Absprüche der Fotografie und man kauft sich modernere Modelle.So ist es zumindest bei mir. :D
Deshalb tausche ich in absehbarer Zeit meine Hobby DSLR gegen eine EOS 7D ein.

Was ich damit sagen will,das man mit der für sich persönlichen Ausrüstung viel machen und experimentieren kann.Am besten du befasst dich in aller Ruhe mit deiner neuen Cam und schwupps hast du Resultate,die sich sehen lassen können.da bin ich mir sicher.

In diesem Sinne,Gruß Marcel


21. Februar 2011 22:31
Benutzeravatar
#8Ungelesener Beitrag Re: HP - Zulassung meiner neuen Kamera
Das ist richtig, das habe auch ich gemerkt, dass die Ansprüche steigen - besonders die, der Foto-Viewer ;).

Naja die Qualität meiner fotografie war nie optimal, das wurde mir immer gesagt. Daher musste eine preiswerte Alternative her. Der Kaufgedanke liegt schon ein Jahr zurück, dann kam die Idee mit dem Camcorder, die nur halb geklappt hat. Dann die einer Zweisystem-Kamera. Die DSLR strebe ich nicht an - habe ich auch noch nie, zugegebener Weise.

Aber die 7D ist fein! ;) Was kostet die derzeit? Bin da nicht so auf einer Wissensebene...

Natürlich ist werd mich da nun langsam reinsteigern, in das Thema. Der Kauf hat lange gedauert, ich wollte einfach nicht wieder einen Fehlzug machen. Die Kamera wird nun an ihre Grenzen getrieben. Bis Ende der Woche liefer ich dementsprechend ein Fazit. Zwischendurch gibt es immer mal wieder kleine Bilderchens mit Kommentaren zu den Einstellungen.


21. Februar 2011 22:40
Benutzeravatar
#9Ungelesener Beitrag Re: HP - Zulassung meiner neuen Kamera
Die Preisspanne der 7D bewegt sich im Internet bei versch. Anbietern zwischen 1200-1800€.
Wobei bei Amazon das Modell am günstigsten zu haben ist,wie ich raus finden konnte.
Die EOS 1D ist auch vom feinsten,aber mit ungefähr 4000€ unerschwinglich und somit nicht der Rede wert. :PD

Das ist das Problem.Ein Camcorder ist zum fotografieren eher ungeeignet und eine Fotokamera beim filmen nicht der Hit.
So ist es schon besser wenn man fürs filmen und fuzzen 2 versch. Geräte benutzt,die entsprechend dafür ausgelegt sind.

Gruß Marcel


21. Februar 2011 22:50
Benutzeravatar
#10Ungelesener Beitrag Re: HP - Zulassung meiner neuen Kamera
EuroNight428 hat geschrieben:
Die Preisspanne der 7D bewegt sich im Internet bei versch. Anbietern zwischen 1200-1800€.
Wobei bei Amazon das Modell am günstigsten zu haben ist,wie ich raus finden konnte.
Die EOS 1D ist auch vom feinsten,aber mit ungefähr 4000€ unerschwinglich und somit nicht der Rede wert. :PD


Ouh Gott, da wird man mit 18 schon anfällig für nen Herzinfarkt o.o

Richtig das sehe ich auch so - ich denke da bin ich nun ganz gut "unterteilt" und demnächst auch ganz gut ausgerüstet. Fehlt halt nur noch ein gutes komfortables Stativ und das bessere Wetter.


21. Februar 2011 23:03
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker