Aktuelle Zeit: 19. November 2017 09:19  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 972

 Visite in Mukran (Sassnitz) 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Wohnort: Zlín (CZ)
Geschlecht: weiblich
#1Ungelesener Beitrag Visite in Mukran (Sassnitz)
Hallo zusammen,

wie einige wissen, machte ich Anfang Oktober 2013 einige Tage Urlaub auf Deutschlands größter Insel. Natürlich mussten auch in diesem Urlaub einige Bilder der Bahnen auf Rügen gemacht werden. Obwohl der Urlaub eigentlich so geplant war, dass die Schönheiten der Insel im Mittelpunkt stehen sollten, kam ich nicht drum herum einige Bilder in Mukran, Stralsund und vom "Rasenden Roland" zu machen.

Nachfolgend möchte ich einige Bilder aus Mukran, dem recht großen Rangierbahnhof vor dem Fährbahnhof Sassnitz-Murkan, zeigen.
Das Gelände kann nur von aussen besichtigt werden. Detailaufnahmen sind aufgrund der starken Präsenz der BuPo nicht möglich, zumal im Rbf immernoch reger Verkehr herscht.

Viele Eisenbahnfans ist Mukran ein Begriff des Schreckens. Hier werden oft ausgediente Schienenfahrzeuge abgestellt und zerlegt. In den letzten Jahren kam Mukran ind den Ruf eines "Schlachthofes", da hier zahlreiche Altbauloks (BR 140, 110, 294, 218, 225) zerlegt wurden. Gestärkt wurde dieser Ruf durch die Zerlegung zahlreicher Loks der Baureihen 230, 231, 232, 233 und 234 (Ludmilla-Familie).

Bei genauem Betrachten bietet Mukran den Eisenbahnfans aber auch mehr. Ein Teil des Rbf´s ist mit der, in den ehemaligen GUS-Staaten üblichen, Breitspur auslgelegt. Auch im Fährhafen gibt es sowohl Verladegleise für Deutsche Regelspur wie auch für die russiche Breitspur.

Nun aber genug mit der Schreiberei. Hier nun die Bilder aus Murkan.
Kurz vor Sassnitz zweigt die Einfahrt in den Rbf und Fährhafen ab. An einem Bü konnte ich gerade noch einen Stadtler Flirt der DB Regio aufnehmen. Er kam aus Rostock und fuhr seinem Zielbahnhof Sassnitz entgegen. Hier am Bü, zweigt unten im Bild die Strecke in den Rbf ab.
Bild

Zwischen Fährhafen und Rbf führt die B96 über eine Brücke. Von hier aus konnte ich einen Blick auf die Eisenbahnverladestelle für die Fähren nach Schweden werfen. Diese Gleise sind in der Regelspur ausgelegt.
Bild

Im Rbf konnte ich dann noch Aufnahmen von zwei V100 Ost loks machen, die als BR 298 eingereiht wurden. Diese Loks wurden gänzlich für den schweren Rangierdienst umgebaut. Neben der Entfernung der Zugheizung wurde der Heizkessel durch Betonplatten ersetzt. Die Höchstgeschwindigkeit wurde durch eine Änderung des Antriebs herabgesetzt, womit gleichzeitig die Zugkraft erhöt wurde. Bei der DR wurden diese Loks unter der Baureihe 111 geführt. Am 04.10.2013 konnte ich hier die 298 306 und die 298 318 ablichten.
Bild

Bild

Bild

In der Ausfahrgruppe stand 145 029 mit einem Güterzug aus Schweden abfahrt bereit.
Bild

Nach diesem ersten Kurzbesuch in Mukran ging es noch schnell nach Sassnitz, wo ich einige Fotos vom Empfangsgebäude machte. Leider ist, seit Stillegung der Stichbahn in den Stadthafen, hier nicht mehr viel los. Dennoch ist das das Empfangsgebäude sehr interessant, zumal es auch ein geeignetes Objekt für einen Modellbahnnachbau wäre.
Bild

Bild

Bild

Bild

Natürlich musste dennoch ein Schwenker in den Hafen gemacht werden. Dort angekommen konnte ich das Touristen-Schiff "Kap Arkona" beobachten, wie es in den Stadthafen von Sassnitz einlief.
Bild

Am 08.10.2013 ging es dann erneut nach Mukran. Hier machte ich zunächst einige Aufnahem am "BALTIC PORT", wo einige breitspurige Güterwagen sowie deutsche Breitspurloks zusehen waren. Bei den Loks handelte es sich um Loks der Baureihen V60 D und V100 West, die für die Breitspur umgebaut wurden.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Im Bereich des "BALTIC Ports" Stand auch dieser Container-Umsetzer aus dem Hause Ferrari!
Bild

Das nachfolgende Bild zeigt das Zentralstellwerk am "BALTIC Port"
Bild

Im regelspurigen Teil des Rbf´s Mukran standen zahlreiche "Halberstädter" und "Görlitzer" die auf ihre Zerlegung warteten.
Bild

Bild

Bild

Bild

Am Rande des Rbf´s Mukran befindet sich eine klein Station, an der man per Helikopter einen Rundflug über die Insel buchen kann.
Bild

Aber viel imposanter als der Helikopterflug ist das ganz besondere Erlebnis auf Rügen! In freier Wildbahn gleich zwei Könige der Lüfte zu erleben. In diesen Genuss kam ich unweit von Mukran! Leider konnte ich die Kamera nicht so schnell umbauen (Objektive wechseln). Und dann musste ich bei der Bildbearbeitung auch noch feststellen, dass mein Tele einen Defekt hat. Aber dennoch komme ich nicht drumherum Euch diese imposanten Könige der Lüfte zu zeigen.........ein Seeadler Pärchen in freier Wildbahn.
Bild

Bild

Bild

Bild

Der bekannteste Ort im Rbf Mukran ist sicherlich vor der Halle in denen die Ludmillas und Altbau Loks aus DB und DR Zeiten zerlegt werden.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Für alle die noch nie auf Rügen waren und Mukran nur von den Schauergeschichten der Eisenbahn kennen hier ein Screnshoot, der die Lage des Rbf´s und Fährbahnofs zeigt. Sehr schön sind hier die Ausmaße der Anlagen zu erkennen.
Bild

Wer sich mehr anschauen möchte, dem empfehle ich einen Streifzug durch die folgende Webseite mit zahlreichen Bildern rund um Murkan sowie im Rbf Mukran.

MUKRAN

_________________
Viele Grüße aus Zlín (Südmähren)
Heidi


25. Oktober 2013 19:55
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Administratoren Heidrun bedanken:
Regio-Lokführer
Benutzeravatar

Wohnort: Barby/Elbe, Buchs SG (CH)
Geschlecht: männlich
#2Ungelesener Beitrag Re: Visite in Murkan (Sassnitz)
Klasse Beitrag Heidi,
noch ist mir das relativ unbekannt,
aber nächste Urlaube dorthin is schon ma sicher ;-)

Nebenbei:
Heisst es nicht MuKran statt MurKan? ;-)

_________________
Kanonenbahn, Reichsbahn und ihre Diesel:
Das ist meine WELT!


25. Oktober 2013 21:07
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Benutzeravatar

Wohnort: Zlín (CZ)
Geschlecht: weiblich
#3Ungelesener Beitrag Re: Visite in Murkan (Sassnitz)
Asche auf mein Haupt.....
Du hast Recht! Es heißt Mukran

_________________
Viele Grüße aus Zlín (Südmähren)
Heidi


25. Oktober 2013 21:09
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Benutzeravatar

Wohnort: Zlín (CZ)
Geschlecht: weiblich
#4Ungelesener Beitrag Re: Visite in Mukran (Sassnitz)
Hab´s korrigiert!
Danke Remo, für den Hinweis!

_________________
Viele Grüße aus Zlín (Südmähren)
Heidi


25. Oktober 2013 21:15
Profil   Persönliches Album
Benutzeravatar
#5Ungelesener Beitrag Re: Visite in Mukran (Sassnitz)
Sehr schöner und informativer Bericht.

2 Anmerkungen: die BR-298 wurde bereits als BR-111 an die DR ausgeliefert, nicht umgebaut.
Der Container-Stapler kommt zwar von Ferrari, aber von CSV Ferrari und die haben mit dem Fahrzeughersteller gleichen Namens nichts gemeinsam, ausser dem Namen und der roten Farbe.


14. November 2013 07:27
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker