Aktuelle Zeit: 11. Dezember 2017 08:27  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3497

 Eisenbahn zwischen Spreewald und Lausitz - Teil 2 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Wohnort: Zlín (CZ)
Geschlecht: weiblich
#1Ungelesener Beitrag Eisenbahn zwischen Spreewald und Lausitz - Teil 2
Hallo zusammen,

Eisenbahn zwischen Spreewald und Lausitz - Teil 1
Eisenbahn zwischen Spreewald und Lausitz - Teil 3

Wie bereits im Teil 1 beschrieben, führte mich mein Weg am zweiten Tag nach Görlitz. Hier hoffte ich, wenigstens etwas Personenverkehr von und nach Polen ablichten zu können. Doch leider kam alles ganz anders. Davon aber weiter unten mehr.

Von meinem Nachtquartier in Sohland führte mich am frühen Morgen der Weg zunächst nach Reichenbach (Oberlausitz). Am Ortsausgang von Sohland am Rotstein befindet sich ein nettes Sandstein-Viadukt, über dem die Strecke von Görlitz über Löbau und Bautzen nach Dresden führt.
Bild

Bild

Nur 3 km entfernt liegt der Bahnhof von Reichenbach (Oberlausitz). Während das Empfangsgebäude nicht mehr bewirtschaftet wird, verkehrt hier auf den Gleisen die RE1 Dresden Görlitz.
Bild

Reichenbach (Oberlausitz) ist Haltepunkt der RE1 und der RB60. Die RB60 wird hier mittels DB Desiros bedient wird. Im Bild der Desiro 642 032.
Bild

In Görlitz angekommen, steuerte ich zunächst das bekannte Neiße-Viadukt an, dass an der östlichen Bahnhofsseite Deutschland mit Polen verbindet. Über dem Viadukt verläuft die nicht elektrifizierte Hauptstrecke Dresden-Görlitz-Breslau, auf der lediglich RE-Züge verkehren. Zum Zeitpunkt meines Besuches wurde gerade das Richtungsgleis nach Westen erneuert, so dass offensichtlich nur eingleisiger Verkehr möglich war.
Bild

Bild

Bild

Vom Westlichen Brückenkopf aus hat man einen Blick auf das Wasserkraftwerk Görlitz, dass hier aus der Neiße über Torbinen den Strom für die Stadt produziert.
Bild

Wenige Meter weiter südlich verläuft die Bahnstrecke Cottbus-Görlitz-Zittau, die von der Ostdeutschen Eisenbahn bedient wird, leicht versteckt durch den Wald, entlang der Neiße. Bis Zittau verläuft die Strecke ab dem Bahnhof Görlitz unmittelbar entlang der Grenze.
Bild

Auf der Südseite des Bahnhof stehen als einzigste Relikte vergangener Tage noch die Wagenwaschanlage und der Wasserturm des ehemaligen Bahnbetriebswerkes.
Bild

Bild

Bis zum zweiten Weltkrieg war der Bahnhof Görlitz ein wichtiger Bahnknoten für den West-Ost-Fernverkehr. U.a. verkehrte hier der Paris-Warschau-Express. Am 01. Dezember 2004 endete mit den zwei InterRegio-Zügen zwischen Dresden und Breslau sowie dem ICE-Paar Görlitz-Nürnberg der Fernverkehr in Görlitz. Stellenweise herrscht am 20.01.2013 im Bahnhof eine gähnende Leere, wie die Nachfolgenden Bilder des denkmalgeschützten Empfangsgebäudes sowie der Bahnsteighallen veranschaulichen.
Bild

Bild

Bild

Auf der Nordseite befindet sich noch die ehemalige Güterabfertigung.
Bild

Auf der Südseite des Bahnhof befindet sich die St.Jakobus Kathedrale (Bischofssitz), ein in Backstein erbauter "Dom" in unmittelbarer Nähe des Bahnhof.
Bild

Von hier aus blickt man auf den "Jakobustunnel.
Bild

Leider war an diesem Tag nichts mit dem Verkehr polnischer Züge. Da die Zeit drängte, ich wollte ja noch nach Zittau, verzichtete ich auf einen Besuch des ehemaligen Wagonbau Kombinat Görlitz, das heute zum Bombardier Transportation Konzern gehört, und fuhr weiter in Richtung Zittau.
Am Ortsausgang von Görlitz sah ich dann noch ein interessantes Relikt der Tagebauzeit. Am Ortsrand von Görlitz war ein alter Braunkohlebagger als Museumsstück sowie eine Tagebaulok aufgestellt .
Bild

Bild

Bild

Ich hoffe, dass die Bilder und Informationen trotz fehlender Züge gefallen. Den dritten und Letzten Teil meiner kleinen Reise werde ich morgen posten. Natürlich wird dann die Zittauer Schmalspurbahn nicht fehlen.

_________________
Viele Grüße aus Zlín (Südmähren)
Heidi


22. Januar 2013 21:27
Profil   Persönliches Album
folgende User möchten sich bei Administratoren Heidrun bedanken:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker