Aktuelle Zeit: 14. Dezember 2017 16:12  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1294

 Dampf und anderes im Elbsandsteingebirge - 3.Tag 
AutorNachricht
Forum Admin
Benutzeravatar

Wohnort: Zlín (CZ)
Geschlecht: weiblich
#1Ungelesener Beitrag Dampf und anderes im Elbsandsteingebirge - 3.Tag
Der dritte und leider auch letzte Tag war gekommen. Nach dem es in der Nacht in Schöna 3cm Neuschnee gab ging es gleich nach dem Frühstück raus an die Strecke, bevor ich den Heimweg antrat.
Gegen 110Uhr soolte ja der Sonderzug nach Decin kommen!
Während ich auf den Sonderzug wartete lief aber noch einiges an regulrären Verkehr durch´s Elbtal. Diesmal wählte ich Königstein als Standort. Als erstes kam 180 017 mit einem Ganzzug aus Tschechien.
Bild

In Gegenrichtung kam 143 967 mit der S1 nach Schöna
Bild

Im Blockabstand folgte die ITL 186 138 mit einem leeren Containerzug gen Tschechien.
Bild

Ihr folgte die S1 nach Schöna mit 182 021
Bild

Am Freitag zuvor wurde 180 015 noch kalt in einem Containerzug gen Magdeburg befördert. Nun kam sie zusammen mit 180 012 als Lz zurück und fuhr weiter in Richtung Tschechien.
Bild

Bild

Bevor der sSonderzug kam durchfuhr 143 875 mit der S1 nach Schöna Königstein
Bild

Dann kam der Sonderzug mit 35 1097 und 03 1010 als Vorspann sowie 118 770 als Schublok.
Bild

Bild

Nun ging es geradewegs in Richtung Heim und Arbeitsstätte. Im Angesich der Erlebnisse, nicht nur um die Eisenbahn, vermeide ich bewusst das Wort Heimat. Auf meiner Fahrt erblickte ich von der Autobahn aus die Nord-Südstrecke im Bereich des Werratals zwischen Friedland und Eschwege. Hier, so dachte ich ist der Richtige Ort um eine Rast einzulegen. Wie gedacht so getan. Ich fuhr von der Autobahn ab und ruhte mich bei Apfelsaft und Käsehäppchen aus. Doch bevor ich zum ersten Biss kam, kam auch schon der erste Zug. Eine doppelte 612er Einheit kam hier aus Richtung Göttingen.
Bild

Im 5 Minuten Takt ging es weiter. Zunächst die, für die SETG fahrende Railpol-Lok, die eine Schweizer Nummer trug, 482 042!
Bild

15 Minuten später folgte die Railion 155 151 mit einem gemischten Gütrzug
Bild

Bevor es dann heimwärts ging konnte ich noch kurz vor der Weiterfahrt die 152 035 mit einem Containerzug ablichten.
Bild

Damit endete auch meine 3-tägige Reise ins Elbsandsteingebirge und zugleich auch mein schneereicher 2-wöchiger Osterurlaub.
Ich hoffe, meine drei Berichte aus dem Elbsandsteingebirge haben euch gefallen. Mich haben sie animiert noch einmal in diesem Jahr diese Region zu bereisen. Jedem Eisenbahn- und auc Wander-Fan kann ich das Elbsandsteingebirge nur empfehlen. Es lohnt sih in jeder Hinsicht!

_________________
Viele Grüße aus Zlín (Südmähren)
Heidi


9. April 2013 23:47
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Beteilige Dich mit einer Spende
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker